Small Fish

by Kiyoshi Furukawa, Masaki Fujihata, Wolfgang Münch

[deutsch]

»Small Fish« ist erstmals 1999 am ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe im Rahmen der Reihe »digital_arts_edition« erschienen.  Es entstand in Koproduktion des ZKM | Instituts für Musik und Akustik und des ZKM | Instituts für Bildmedien und ist seit 2011 als spielerisches Musikinstrument auch als App erhältlich. Verstreute abstrakte Formen, Kreise und Punkte, Linien oder farbig sich bewegende Muster sind die Elemente zur Gestaltung der Partitur. In 15 dieser grafischen Partituren kann der Spieler audio-visuell komponieren und neue Musikstücke entstehen lassen.

[english]

In 1999, »Small Fish« has been created at ZKM in the course of the series »digital_arts_edition«. It is a cooperation between the Institute for ZKM | Music and Acoustics and the ZKM | Institute for Visual Media and is since 2011 also available for iPhone / iPod Touch and iPad. The elements which can be used to change the score and thus influence the music, are widespread abstract forms, circles, points, lines, or moving colored patterns. In the 15 different graphic scores, the player can arrange the multiple parts to affect the music immediately.

© ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

Exhibited at the ZKM Media Art Museum.

Small Fish on the ZKM website for the “Imagining Media” exhibition (2010-2011).

 


 

Screenshots © Jens Barth

 

.jb.